Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Kohl-Lachs-Sushi mit Meerrettich-Dip

aldi-inspiriert-essen-trinken-kohl-lachs-sushi-meerrettich-dip.jpg

Der Kohl hält Reis und Lachs zusammen und gibt dem Sushi eine besondere Note.

Zutaten für 4 Portionen

100 g Basmatireis
1 Weißkohl (oder Wirsing)
1 Zwiebel
50 g Butter
200 ml Gemüsebrühe
Cayennepfeffer
Salz
Zucker
150 g saure Sahne
1 Packung Pfefferlachs
3 EL Meerrettich (Glas)
3 EL Honig

ca. 217 kcal/800 kJ, 2,7 g Eiweiß, 16,8 g Fett, 11,9 g Kohlenhydrate (pro Portion)
1

Den Reis waschen und in 200 ml Salzwasser ca. 12 Minuten gar kochen. 8 große Weißkohlblätter blanchieren, in Eiswasser abschrecken, mit Küchenkrepp trocken tupfen und beiseitelegen.

2

Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Butter in einem mittelgroßen Topf schmelzen, die Zwiebelwürfel dazugeben und glasig anbraten. Den Reis dazugeben, alles gut vermischen und 1 bis 2 Minuten weiterbraten. Mit der Brühe ablöschen. Bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, dabei hin und wieder umrühren. Mit Cayennepfeffer, etwas Salz und Zucker abschmecken.

3

1 Kohlblatt auf eine Sushi-Matte legen und mit saurer Sahne bestreichen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen, den Reis ca. 1 cm hoch darauf verteilen. Den Lachs in kleine Stücke schneiden, darauf verteilen und vorsichtig aufrollen. Mit allen Kohlblättern so verfahren. Für den Dip den Meerrettich mit dem Honig cremig rühren.