Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Köfte

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-koefte-tuerkische-hackroellchen.jpg
Zutaten für 10-12 Köfte

500 g Rinderhack
1 Ei
2 EL Tomatenmark
1 geriebene Zwiebel
2 gepresste Knoblauchzehen
1/2 TL Zimt
1/2 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver (edel-süß)
1 TL Paprikapulver (scharf)
1 bis 2 TL Salz
1/2 TL schwarzen Pfeffer
3 Scheiben altbackenes Weißbrot
4 EL gehackte Petersilie
1 EL Olivenöl

ca. 160 kcal pro Stück

Das Rinderhack mit dem Ei, Tomatenmark, geriebener Zwiebel und gepressten Knoblauchzehen in eine Schüssel geben. Zimt, Currypulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer einstreuen. Das Weißbrot in kleine Stücke rupfen und dazugeben. Gehackte Petersilie und Olivenöl hinzufügen. Alle Zutaten gut verkneten. Aus dem Fleischteig mit gut angefeuchteten Händen längliche Hackröllchen formen und vor dem Grillen mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Zum Grillen die Köfte mit Olivenöl einpinseln und unter mehrmaligem Wenden grillen, bis die Außenseite knusprig, der Kern aber noch leicht rosa ist.

Tipp: Um Besteck zu sparen, kann man die Hackfleischröllchen auch um Holzspieße drücken. Wenn man
die Holzspieße gut wässert, brennen sie auf dem Grill nicht an.

Tipp:

Um Besteck zu sparen, kann man die Hackfleischröllchen auch um Holzspieße drücken. Wenn man die Holzspieße gut wässert, brennen sie auf dem Grill nicht an.