Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Kabeljau mit Spargel, Eiern und Semmelbröseln

aldi-inspiriert-essen-trinken-gegrillter-kabeljau-fisch-spargel.jpg

Spargel und Fisch passen prima zusammen, denn die milden Aromen des hellen Fischs harmonisieren hervorragend mit der Zartheit des Spargels. Butterbrösel runden den Geschmack ab.

Zutaten für 4 Portionen

4 Kabeljaufilets
4 Eier
5 Radieschen
500 g weißer Spargel
500 g grüner Spargel
1 EL Zitronensaft
Öl
Salz und Pfeffer
150 g Butter
6 EL Semmelbrösel
ggf. ½ Kästchen Kresse

ca. 599 kcal/2507 kJ, 51,5 g Eiweiß, 38,2 g Fett, 8,1 g Kohlenhydrate (pro Portion)
1

Die Kabeljaufilets aus dem Kühlschrank nehmen. Die Eier ca. 8 Minuten kochen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen. 

2

Die Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben hobeln. Den weißen Spargel schälen, den grünen Spargel waschen und jeweils die Enden kürzen. Den weißen Spargel in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen, den grünen Spargel nach 5 Minuten dazugeben und mitgaren. 

3

In der Zwischenzeit die Kabeljaufilets abspülen, trocken tupfen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Fisch in reichlich Öl ca. 3 bis 4 Minuten von beiden Seiten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

4

In einer weiteren Pfanne die Butter schmelzen und die Semmelbrösel goldbraun braten. Die Eier fein hacken. Den Spargel mit den Kabeljaufilets, den Semmelbröseln und dem gehackten Ei anrichten. Die Radieschen und die Kresse darüberstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.