Hessischer Kirschenmichel

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-hessischer-kirschenmichel.jpg

Früher kam der Auflauf nur an Festtagen auf den Tisch, heute bereichert er die Kuchentafel.

Zutaten für 4 Portionen

4 altbackene Brötchen
400 ml Milch
500 g Kirschen
3 Eier
50 g Butter
3 EL Zucker
1 EL Rum
3 EL Mandeln (gehobelt)
1/2 Päckchen Backpulver

ca. 520 kcal pro Portion

Die Brötchen zerpflücken und kurz in der Milch einweichen lassen. Die Kirschen waschen, trocknen und entsteinen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Butter und dem Zucker schaumig rühren, Rum, Mandeln und Backpulver hinzugeben und die Masse mit den Brötchenstücken vermengen. Die Kirschen untermischen, die Eiweiße schaumig schlagen und ebenfalls unterheben. Den Teig in eine Auflaufform oder portionsweise in feuerfeste Gläser füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze (möglichst keine Umluft) etwa 50 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und die Oberfläche leicht braun ist. Der Kirschenmichel wird am besten noch warm und mit Vanillesauce serviert.