Herzige Küchlein

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-herzige-kuechlein.jpg
Zutaten

1 Feiner Rührkuchen, Marmor (Kastenform)
200 g Himbeeren (tiefgekühlt)
1 EL Speisestärke
2 EL Zucker
360 g Puderzucker
200 g Schokolade (weiß)
100 ml Sahne

ca. 550 kcal/2301 kJ, 3,8 g Eiweiß, 20,8 g Fett, 104,2 g Kohlenhydrate (pro Kuchen)

Kaufen Sie einen fertigen Marmorkuchen und schneiden Sie davon zwei dicke Scheiben (ca. zwei Finger dick) ab. Aus den Scheiben nun mit einem Messer oder einer großen Ausstechform zwei Herzen schneiden. Die Himbeeren antauen lassen, fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Das Himbeerpüree mit der Stärke, 1 EL Puderzucker und dem Zucker glattrühren und in einem Topf unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Abkühlen lassen. Ein Kuchenherz großzügig mit der Himbeerglasur überziehen. Die weiße Schokolade in kleine Stücke brechen und mit der Sahne bei niedriger Temperatur (max. 60 Grad) langsam schmelzen. Den restlichen Puderzucker unterrühren. Den Guss über das zweite Kuchenherz gießen und beide Küchlein für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Herzen vorsichtig mit dem Messer halbieren. Je eine rote und eine weiße Seite zusammenschieben und optional mit einem kleinen Schokoherz dekorieren. Besonders nett ist es, wenn beide ein Herz von einem Teller essen.