Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Hähnchenspieße Yakitori

Zutaten für 2 Portionen

4 Schaschlik Spieße
2 Hühnerkeulen
1 kleine weiße Zwiebel
100 ml Teriyaki Sauce
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl
Teriyaki Sauce

Zutaten Teriyaki Sauce

125 ml lieblicher Weißwein
125 ml Wasser
250 ml Geflügelbrühe
125 ml Sojasauce
125 g Zucker
20 g Speisestärke

1

Die Schaschlik Spieße für 30 Minuten in Wasser einlegen. 

2

Die Haut von den Hühnerkeulen abziehen.Die Keulen auslösen und das Fleisch in 2x2 cm große Würfel schneiden. 

3

Die Zwiebel pellen und in 1,5x1,5 cm große Plättchen schneiden. 

4

Fleisch und Zwiebeln abwechselnd auf die Spieße ziehen, salzen und pfeffern.     

5

Die Spieße bei starker Hitze ringsherum über der offenen Flamme auf dem Grill garen, bis sie eine goldbraune Farbe haben. Anschließend mit Teriyaki Sauce bepinseln und so lange von allen Seiten weiter grillen bis die Sauce stark karamellisiert und die „Yakitori“ dunkelbraun sind. 

6

Auf vier Tellern anrichten, je einen Löffel Teriyaki Sauce über die Spieße geben und mit frischem Pfeffer bestreuen.

Zubereitung Teriyaki Sauce

Weißwein in einem Topf zum Kochen bringen. Alle anderen Zutaten bis auf die Speisestärke dazugeben und zwei Minuten köcheln lassen. 

Die Speisestärke in etwas kaltem Wasser auflösen und die Teriyaki Sauce damit abbinden. Die Sauce ist im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar.