Hackbraten

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-hackbraten-mit-lauchfuellung.jpg
Zutaten für 4 Portionen

1 kg Hackfleisch (gemischt)
3 Stangen Lauch
150 g Schmelzkäse mit Kräutern
3 Eier
1 Zwiebel
Paniermehl
Muskatnuss
Paprikapulver (edelsüß)
Salz und Pfeffer
Öl

ca. 751 kcal/3142 kJ, 60,4 g Eiweiß, 48,7 g Fett, 12,3 g Kohlenhydrate (pro Portion)

Den Lauch waschen, in dünne Ringe schneiden und mit Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Sobald der Lauch zusammenfällt, den Schmelzkäse mit Kräutern hinzugeben und mit einer Prise Muskatnuss sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Eier, Salz und Pfeffer und etwas Paprikapulver (edelsüß) hinzugeben. Die Zwiebel schälen, fein hacken und untermischen, ca. 30 cm Frischhaltefolie auf dem Tisch ausrollen, die Hackfleischmasse darauf verteilen und zum flachen Rechteck formen. Gleichmäßig dünn mit Paniermehl bestreuen. Die erkaltete Lauchmasse ca. 1 cm dick auf dem Hack verteilen. Das Ganze mithilfe der Frischhaltefolie einrollen, die Ränder gut verbinden und die Masse ohne Folie vorsichtig in einen eingefetteten Bräter legen. Mit geschlossenem Deckel auf dem Blech im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) schmoren. Nach 30 Minuten den Deckel abnehmen und weitere 30 Minuten garen. Vor dem Servieren 5 Minuten ausdampfen lassen.