Gurkensushi mit Lachs-Frischkäse-Füllung

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-gurkensushi-mit-lachs-frischkaese-fuellung.jpg

Botanisch zählt die Gurke zu den Kürbisgewächsen. Durch ihren dezenten, frischen Geschmack passt sie ideal zu Salatgemüse und grünen Smoothies. Entkernt, in Scheiben geschnitten und mit Butter, Salz, Pfeffer und Muskat kurz in der Pfanne gedünstet, eignet sich die Salatgurke sogar als Gemüsebeilage. Und pfiffig angerichtet kann sie als Snack punkten. 

Zutaten für 4 Sushi

2 Salatgurken
Frischkäse
Räucherlachs

Die Salatgurken waschen, schälen und mit dem Kartoffelschäler 8 Gurkenstreifen abschneiden. Auf einem Stück Frischhaltefolie jeweils 2 Streifen Gurke leicht überlappend ablegen – die schmale Seite zeigt zum Körper. Nun ca. 1 TL Frischkäse an den Anfang der Gurkenstreifen geben und den Rest der Streifen dünn mit Frischkäse bestreichen. So lassen sich die Gurken gut einrollen. Nun ein Stückchen Räucherlachs auf den Frischkäse-Klecks legen und die Gurkenstreifen mithilfe der Folie einrollen. Leicht andrücken (der Frischkäse hält alles zusammen). Dazu Meerrettich-Kräutercreme reichen.