Gurkenkaltschale

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-gurkenkaltschale.jpg

Eine einfache Rezeptidee mit nur 5 Zutaten, schnell und frisch zubereitet.
Manchmal reichen wenige Handgriffe, um einem Klassiker neue Seiten abzugewinnen. Verfeinert mit Zitrone und raffiniert angerichtet wird eine simple Gurkenkaltschale zum Blickfang bei jedem Sommerbrunch. 

Zutaten für 4 Portionen

1 große Salatgurke
500 g Joghurt (fettarm)
1 Zitrone
1/2 Bund Dill
Salz und Pfeffer

ca. 70 kcal pro Portion

Die Salatgurke gut waschen und die Enden entfernen. Danach ein Fünftel der Gurke abschneiden und beiseitelegen. Die übrige Gurke schälen und grob raspeln. Die Zitrone auspressen. Zitronensaft und Joghurt zu den Gurkenraspeln geben und mit dem Pürierstab mixen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, die Mischung dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wenn die Suppe zu dickflüssig ist, mit etwas Wasser verdünnen. Anschließend den Dill fein hacken, zur gekühlten Suppe geben und gut unterrühren. Das ungeschälte Gurkenstück grob raspeln oder in kleine Würfel schneiden, die Kaltschale damit garnieren und bei Bedarf mit Kürbiskernen servieren.

Tipp:

In Eisgekühlten Gläsern servieren.
aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-gurkenkaltschale-fuenf-zutaten.jpg