Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Rustikales Rezept: Gulasch mit Kürbis

aldi-inspiriert-essen-trinken-gulasch-kuerbis.jpg

An kalten Herbsttagen ist ein deftiger Gulasch genau das Richtige. Eine spannende Variante ist dieses Rezept mit Kürbis.

Zutaten für 4 Portionen

750 g Schinkengulasch
400 g Hokkaido 
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
2 Lorbeerblätter
750 ml Brühe
2 TL Paprikapulver (rosenscharf)
80 g Kürbiskerne
Salz und Pfeffer
Zucker
1 EL Öl

ca. 488 kcal/2025 kJ, 26,6 g Eiweiß, 25,4 g Fett, 34,7 g Kohlenhydrate (pro Portion)
1

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

2

Das Fleisch im Öl portionsweise scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und die Zwiebeln und den Knoblauch im Bratfett andünsten.

3

Das Paprikapulver einstreuen, das Tomatenmark und die Lorbeerblätter dazugeben und ca. 3 Minuten anschwitzen. Das Fleisch hineingeben, die Brühe angießen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen.

4

Den Kürbis halbieren, die Kerne herauslöffeln und das Fruchtfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Zum Gulasch geben und weitere 30 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch und der Kürbis gar sind. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kürbiskerne ohne Zugabe von Fett anrösten und zum Servieren über den Gulasch geben.

Unser Tipp

Zu diesem Gulasch-Rezept passen Kartoffeln, Spätzle oder einfach frisches Brot.