Grießnockerlsuppe

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-griessnockerlsuppe.jpg

Diese Suppe zählt seit dem 18. Jahrhundert zu den klassischen Gerichten der bayerischen und österreichischen Küche.

Zutaten für 4 Portionen

60 g Butter
500 ml Milch
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
2 EL Schnittlauch (gehackt)
200 g Hartweizengrieß
2 Eier
2 l Fleisch- oder Gemüsebrühe

ca. 450 kcal pro Portion

Butter und Milch in einen Topf geben und mit 1 Prise Salz zum Kochen bringen. Sobald die Milch kocht, etwas Pfeffer, eine Prise Muskatnuss und 1 EL Schnittlauch unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen. Dann unter stetigem Rühren den Grieß langsam in die warme Milch rieseln lassen und so lange rühren, bis sich die Masse vom Boden löst. Circa 10 Minuten stehen lassen, damit der Grieß quellen kann. In die leicht abgekühlte Grießmasse die beiden Eier einrühren. Nun die Brühe aufkochen. Aus dem Teig mit zwei Teelöffeln die Nockerl formen, in die köchelnde Brühe geben und 5 Minuten mitköcheln lassen. Dann die Hitze verringern und die Nockerl 15 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss den restlichen Schnittlauch zur Brühe geben und sofort servieren.