Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Glücksschweinchen aus Blätterteig

aldi-inspiriert-essen-trinken-gluecksschweinchen.jpg

Schweine galten früher als Symbol des Wohlstands. Wer „Schwein hatte“ konnte mit wenig Aufwand viele Ferkel aufziehen. Seit dem Mittelalter wurden Ferkel, z. B. Marzipanschweinchen daher als Glücksbringer verschenkt. Backen Sie sich Ihre eigenen Glücksbringer!

Zutaten für 10 Schweinchen

2 Packungen Blätterteig (je ca. 275 g)
1 Eigelb
2 EL Sahne
1 Prise Salz
200g geriebener Käse
Zuckeraugen oder Piment oder Pfefferkörner

ca. 134 kcal/555 kJ, 1,6 g Eiweiß, 10,2 g Fett, 7,8 g Kohlenhydrate (pro Stück)
1

Den Blätterteig ausrollen und 20 große und 20 kleinere Kreise ausstechen.

2

Das Eigelb, die Sahne und das Salz verrühren.

3

10 große Kreise mittig mit je 1 TL geriebenem Käse belegen und die Ränder mit etwas Ei-Sahne-Mischung bestreichen. Die übrigen 10 großen Kreise vorsichtig darauflegen und an den Rändern andrücken.

4

10 kleine Kreise mit etwas Eimasse als Schnauzen „ankleben“ und mit einem Zahnstocher zweimal einstechen. Die übrigen 10 kleinen Kreise zu Ohren formen und ebenfalls ankleben.

5

Als Augen kannst du fertige Zuckeraugen (nach dem Backen) oder Piment oder Pfefferkörner verwenden.

6

Alle Schweinchen mit der restlichen Eimasse bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) 15  Minuten backen.