Geeiste Avocado-Joghurt-Creme

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-geeiste-avocado-joghurt-creme.jpg

Die Frucht des Avocadobaumes ist aufgrund ihres hohen Fettgehalts auch als „Butterfrucht“ bekannt. Sie zählt zu den Lorbeergewächsen und war ursprünglich in Mexiko beheimatet. Heute wird die Avocado nicht nur in Lateinamerika, sondern besonders häufig auch im Mittelmeerraum angebaut. Zusammen mit ein paar Tropfen Olivenöl und Zitrone schmeckt das saftige, gelbgrüne Fleisch der wandelbaren Frucht nicht nur als Guacamole, sondern auch im knackigen Salat hervorragend.

Zutaten für 4 Portionen

1 Limette oder Zitrone
3 EL Honig
2 Avocados
200 g Naturjoghurt
2 Schokoladenkekse

ca. 326 kcal/1354 kJ, 5,4 g Eiweiß, 19 g Fett, 31,1 g Kohlenhydrate (pro Glas)

Wahlweise die Limette oder Zitrone auspressen und den Saft mit dem Honig vermischen. Die Avocados halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch herauslöffeln. Mit der Limetten- bzw. Zitronen-Honig-Mischung und dem Joghurt verrühren. Mit einem Pürierstab alles fein mixen und im Tiefkühlfach 1 Stunde anfrieren lassen. Die Creme gut durchrühren und in 4 Dessertgläser füllen. Die Schokoladenkekse zerkrümeln und über die Creme streuseln.