Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Weihnachts-Gans mit Kartoffelröschen, glasierten Möhren und gebratenem Rotkohl

aldi-inspiriert-essen-trinken-festtafel-weihnachtsgans.jpg

Neben den Geschenken und das Zusammensein mit der Familie ist das leckere Weihnachtsessen ein besonderes Highlight zu Weihnachten. Da darf die traditionelle Weihnachtsgans nicht fehlen. Mit diesen 4 Rezepten für den Hauptgang plus Beilagen können Sie Altbekanntes mit neuen Geschmäckern kombinieren.

Zutaten für 6 Portionen

1 Gans (ca. 5 kg)
3 Äpfel
3 Orangen
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
150 g Spekulatius
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
Paprikapulver
Salz und Pfeffer
2 EL Honig

ca. 2318 kcal/9619 kJ, 93 g Eiweiß, 191 g Fett, 38,5 g Kohlenhydrate (pro Portion)
Zutaten für 6 Portionen

800 g Möhren
4 TL Butter
2 EL Honig
200 ml Brühe
2 EL Pinienkerne
3 EL Petersilie (grob gehackt)
Salz und Pfeffer

ca. 114 kcal/473 kJ, 2,3 g Eiweiß, 4,5 g Fett, 15,1 g Kohlenhydrate (pro Portion)
Zutaten für 12 Rosen

1,2 kg Kartoffeln (pro Rose ca. 1 mittelgroße Kartoffel)
Salz
2 Knoblauchzehen
100 g Butter

ca. 144 kcal/597 kJ, 2,1 g Eiweiß, 6,8 g Fett, 17,3 g Kohlenhydrate (pro Rose)
Zutaten für 6 Portionen

50 g Walnüsse
1 Rotkohl
5 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
3 EL Traubensaft
3 EL gehackte Petersilie (gehackt)

ca. 150 kcal/620 kJ, 2,9 g Eiweiß, 11,9 g Fett, 6,5 g Kohlenhydrate (pro Portion)

Weihnachtsgans mit Orangen-Spekulatius-Füllung

1

Die Gans von innen und außen waschen und trocken tupfen. Von innen salzen und pfeffern.

2

Die Äpfel entkernen, die Orangen, die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Die Spekulatiuskekse grob zerbröseln und mit den Zwiebeln, dem Knoblauch, dem Obst und den Kräutern mischen.

3

Die Gans damit füllen, die Öffnung mit Zahnstochern verschließen und die Keulen mit Garn zusammenbinden. Von außen kräftig mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Die Gans mit der Brustseite nach unten in eine Saftpfanne legen, 200 ml heißes Wasser angießen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (möglichst keine Umluft) ca. 45 Minuten garen.

4

Anschließend wenden und weitere 3 Stunden garen. Ca. 500 ml lauwarmes Wasser mit 1 TL Salz und dem Honig verrühren und die Mischung in den 3 Stunden zwischendurch immer wieder über die Gans gießen. 15 bis 20 Minuten vor Ende der Garzeit die Ofentemperatur auf 220 Grad Ober- und Unterhitze erhöhen, damit die Gans schön knusprig wird.

 

Glasierte Möhren mit Pinienkernen

1

Die Möhren schälen und je nach Dicke der Länge nach halbieren und ca. 4 Minuten in der Butter andünsten.

2

Den Honig und die Brühe dazugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten bissfest garen. Die Pinienkerne ohne Zugabe von Fett anrösten.

3

Die Petersilie und die Pinienkerne unter die Möhren mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

 

aldi-inspiriert-essen-trinken-beilagen.jpg

Kartoffelrosen aus dem Muffinblech

 

1

Die Kartoffeln schälen, in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln und salzen. Den Knoblauch schälen und pressen. Die Butter schmelzen und den Knoblauch einrühren. Die Knoblauchbutter über die Kartoffeln geben und alles gut durchmischen.

2

Das Muffinblech befüllen: Eine große Kartoffelscheibe  so an den Rand einer Mulde des Muffinblechs legen, dass sie oben etwas herausragt. Die folgenden Scheiben leicht überlappend spiralförmig einlegen, sodass eine Rose daraus entsteht, dabei mit den großen Scheiben beginnen und nach innen immer kleiner werden.

3

Die Kartoffelrosen im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Ober- und Unterhitze (200 Grad Umluft) ca. 25 Minuten backen.  5 Minuten abkühlen lassen und die Rosen vorsichtig aus den Mulden heben.

Unser Tipp:

Das Muffinblech gründlich fetten oder mit kleinen Streifen Backpapier auskleiden und die Rosen hineinschichten.
aldi-inspiriert-essen-trinken-rotkohl.jpg

Gebratener Rotkohl mit Walnüssen

 

1

Die Walnüsse grob hacken und ohne Zugabe von Fett anrösten.

2

Den Rotkohl halbieren, vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden (ca. 2 cm dick). Die Scheiben mit 3 EL Olivenöl bestreichen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Portionsweise ca. 5 Minuten pro Seite anbraten.

3

Den Traubensaft mit 2 EL Olivenöl, der Petersilie und 1/2 TL Salz verrühren und über den gebratenen Rotkohlscheiben verteilen. Mit den Walnüssen garnieren.