Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Französischer Salat mit Speck, Ei und Brot

aldi-inspiriert-essen-trinken-salade-lyonnaise.jpg

Vor den pochierten Eiern in diesem Salatrezept brauchen Sie keinen Respekt zu haben, ein Schuss Essig im Kochwasser sorgt dafür, dass das Ei am Stück bleibt.

Zutaten für 4 Portionen

4 Scheiben durchwachsener Speck
4 dünne Scheiben Brot
Salz und Pfeffer
1 TL Essig
4 Eier
3 Handvoll Friséesalat
3 Handvoll Rucola
1 Knoblauchzehe
2 TL Senf
1 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl

Ca. 521 kcal/2181 kJ, 8 g Eiweiß, 41,5 g Fett, 24,9 g Kohlenhydrate (pro Portion)
1

Den Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett knusprig braten. Das Brot dazugeben und goldbraun rösten. Speck und Brot auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen, alternativ das Brot im Toaster rösten.

2

In einem mittelgroßen Topf gesalzenes Wasser aufkochen und 1 TL Essig hinzufügen. Die Temperatur so weit reduzieren, dass das Wasser nur schwach simmert. Ein Ei in einer Tasse aufschlagen und vorsichtig ins Wasser gleiten lassen. Circa 3 bis 4 Minuten ziehen lassen. Nach und nach mit allen Eiern so verfahren.

3

Den Friséesalat und den Rucola waschen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und pressen. Mit dem Senf, dem Zitronensaft und dem Öl verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Den Speck, etwas zerpflücktes Brot und die pochierten Eier auf dem Salat anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

Unser Tipp

Bevor Sie das Ei in das kochende Essigwasser geben, rühren Sie das Wasser ein paar Mal um, sodass ein leichter Strudel entsteht. Geben Sie das Ei in die Mitte dieses Strudels, so bleibt es besonders kompakt.