Flammkuchen

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-flammkuchen-spargel-schinken.jpg
Zutaten für 4 Stück

400 g weißer Spargel
300 g grüner Spargel
2 TL Zucker
400 g Mehl
20 g Hefe (frisch)
2 EL Pflanzenöl
100 g Crème fraîche
100 g Ziegenkäse
50 g Nüsse (z. B. Macadamianüsse)
Salz und Pfeffer
80 g geräucherter Schinken
frische Petersilie

ca. 514 kcal/2132 kJ, 13,2 g Eiweiß, 26,2 g Fett, 52,6 g Kohlenhydrate (pro Stück)

Den grünen Spargel nur im unteren Drittel, den weißen Spargel komplett schälen, untere Enden jeweils abschneiden. Die Stangen einmal halbieren und in Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker ca. 2 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und gut  abtropfen lassen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe in etwas warmem Wasser auflösen und mit 1 TL Zucker in die Mulde geben. Die Schüssel an einem warmen Ort ca. 10 Minuten ruhen lassen. 200 ml warmes Wasser, das Salz und das Öl dazugeben und mit dem Handrührgerät zu einem Teig kneten.  Erneut gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech dünn ausrollen.

Die Crème fraîche mit dem gekrümelten Ziegenfrischkäse verrühren und auf dem Teig verteilen. Dabei einen schmalen Rand lassen. Die Nüsse grob hacken und zusammen mit dem Spargel darüber geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Ober- und Unterhitze (200 Grad Umluft) ca. 20 Minuten backen. Den Schinken auf dem Flammkuchen verteilen und mit Petersilie garniert servieren.