Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Die besten Snackbar-Ideen für den perfekten Super Bowl-Abend

694188582

Wir verraten, was zu einer typisch amerikanischen Candy- und Snackbar dazugehört und welche besonderen Kreationen Sie aus Hot Dogs, Pancakes oder Marshmallows noch zaubern können. Kalorienzählen wird in dieser besonderen Football-Nacht zur Nebensache! 

Zutaten für Chili Cheese Dip

für ca. 8 Portionen:
600 ml Milch
400 g geriebenen Cheddar-Käse
40 g Butter
40 g Mehl
8 EL eingelegte Jalapeños
4 rote Chilischoten
2 TL Paprikapulver

ca. 293 kcal/ 1227 kJ, 15 g Eiweiß, 22 g Fett, 8 g Kohlenhydrate (pro Portion)
Zutaten für würzige Bacon Jam

für ca. 10 Portionen:
1 -2 Gläser mit Schraubdeckel („Twist-off“)
800 g Bacon
250 g Schalotten
150 g braunen Zucker
120 ml Whiskey
120 ml Ahornsirup
60 ml Balsamico
2 EL scharfe Chilisauce
1 bis 2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 TL Paprikapulver
½ TL bunter Pfeffer

ca . 393 kcal/1670 kJ, 24 g Eiweiß, 29 g Fett, 19 g Kohlenhydrate (pro Portion)
Zutaten für Bacon & Egg-Muffins

pro Muffin:
Scheibe Bacon
Toast
EI

ca. 192 kcal/ 803 kJ, 5 g Eiweiß, 8 g Fett, 11 g Kohlenhydrate (pro Muffin)
Zutaten für S’mores Dip

für ca. 8 Personen
400 g Schokolade
400 g Marshmallows
eine Packung Kekse (z.B. Butterkekse) zum Dippen

ca . 458 kcal/ 1917 kJ, 7 g Eiweiß, 20 g Fett, 61 g Kohlenhydrate (pro Portion ohne Kekse)
Zutaten für Pancake-Torte mit frischen Beeren

für ca. 8 Personen:
ca. 9 bis 10 Pancakes
350 g Magerquark
400 ml Schlagsahne
200 g Frischkäse
4 EL Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
frische Früchte oder TK-Himbeeren
Ahornsirup. 

ca . 466 kcal/ 1951 kJ, 14 g Eiweiß, 24 g Fett, 40 g Kohlenhydrate (pro Portion)

Der erste Sonntag im Februar ist traditionell für den Super Bowl reserviert. Ein Termin, der längst nicht mehr nur in den USA für Nervenflattern sorgt, denn das Finale der amerikanischen National Football League hat auch hierzulande immer mehr Fans. Wer mitfiebern möchte, muss sich auf wenig Schlaf einstellen, denn während das Spiel in Amerika zur besten Primetime angepfiffen wird, ist es bei uns in Europa bereits nachtschlafende Zeit. Aber, wie lässt sich so eine Nacht besser durchhalten, als mit einer waschechten Super Bowl-Party zusammen mit Freunden? Dazu gehört natürlich auch ein abwechslungsreiches Buffet mit leckeren Snacks, Drinks und Süßigkeiten – eben typisch amerikanisch!

Super Bowl-Party: Diese Snacks dürfen nicht fehlen

So eine Football-Nacht darf gerne mal in einer kleinen Junk-Food-Orgie ausarten: Ein buntes Buffet mit einer großen Snack-Auswahl macht am meisten Spaß und bietet gleichzeitig viele tolle Kombinationsmöglichkeiten. Erlaubt ist, was schmeckt, aber zu einer amerikanischen Snackbar gehören Burger, Hot Dogs, Sparerips mit Kürbisbrot, Nachos, Pommes und verschiedene Saucen und Dips wie Chili-Cheese oder eine fruchtig-scharfe Salsa. So richtig rund wird das Super Bowl-Buffet aber erst mit einer kleinen Candy Bar: Marshmallows, Pancakes, Brownies – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dazu kommen Soft-Drinks, wie Cola und Limonade oder Bier und Longdrinks, wie Gin Tonic, sind ebenfalls eine gute Wahl. 

Snackbar-Ideen für die Super Bowl Party: Klassiker aufpeppen 

Wer an der Snackbar für ein paar kulinarische Überraschen sorgen möchte, kann allseits bekannte Snacks in neuen Varianten präsentieren. Ganz leicht gemacht, aber besonders lecker, sind überbackene Nachos mit Salsa, Hackfleisch und Jalapenos, die mit einem Dip serviert werden. Noch spannender wird Ihr Buffet mit unseren Rezepten zum Aufpeppen von Hot Dogs, Marshmallows oder Pancakes: 

Hot Dog-Varianten: Chili-Cheese und Bacon Jam

Tatsächlich ist es äußerst amerikanisch seinen Hot Dog mit mehr zu kombinieren als „nur“ mit Gurken oder Ketchup. Ein leckeres Topping sind Saucen und Dips, wie Chili-Cheese, ein fruchtiges Relish oder eine herzhaft-süße Bacon Jam, die allesamt auch auf Burgern richtig lecker schmecken. Ob Bratwurst, Chorizo oder Wiener – bieten Sie am Hot Dog-Buffet unterschiedliche Wurstvarianten an. Sie werden überrascht sein, was sich aus einem Hot Dog alles zaubern lässt. 

Zubereitung Chili-Cheese:

1

Butter in einem Topf schmelzen, Mehl zufügen und verrühren. Anschließend mit Milch aufgießen und unter Rühren den Cheddar hinzufügen, bis sich alles aufgelöst hat. 

2

Jalapeños abtropfen lassen, die Chili halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in feine Stücke schneiden.

3

Jalapeños, Chili und Paprikapulver in die Käsesoße geben und ein wenig ziehen lassen. 

Zubereitung Bacon Jam:

1

Den Bacon in kleine Stücke schneiden und in einer großen Pfanne ohne zusätzliches Fett und bei niedriger Hitze ausgehen lassen. 

2

Zwiebeln und Schalotten würfeln und bei mittlerer Hitze in ein wenig Bacon-Fett anbraten, den Knoblauch hacken und hinzugeben. Mit Chilisauce, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

3

Jetzt kommen Ahornsirup und Whiskey dazu und unter ständigem Rühren ca. drei Minuten köcheln lassen. Anschließend Balsamico und Zucker hinzu geben und ein wenig einkochen lassen.

4

 Den Bacon dazugeben und bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren maximal zehn Minuten köcheln lassen. Zum Abschluss die Bacon Jam in das vorbereitete Glas geben und fest verschließen. 

Bacon & Egg-Muffins

Da ist alles drin, was das Elektrolyt-Konto bei Laune hält und ist zudem auch ganz leicht selbstgemacht.

Zubereitung:

1

 Toastbrot-Scheiben in der gewünschten Menge mit einem Teigroller dünn ausrollen, mit Butter bestreichen und jeweils eine Scheibe in die Mulde eines Muffinblechs drücken.

2

Eine Scheibe Bacon auf das Toast legen, ein Ei aufschlagen und ebenfalls in die Mulde geben. Das Muffinblech bei vorgeheiztem Backofen und 200 Grad ca. 12 bis 15 Minuten backen. Fertig!

S’mores Dip  

Dieser zuckersüße Dip aus Marshmallows und geschmolzener Schokolade wird sicherlich für die eine oder andere Verzückung sorgen. 

Zubereitung: 

1

Die Schokolade in Stückchen gleichmäßig auf dem Boden der Pfanne verteilen, anschließend die Marshmallows darüber geben, bis alles abgedeckt ist. 

2

Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) einstellen und die Pfanne für ca. 10 Minuten in den Ofen schieben (oberes Drittel), bis die Marshmallows eine appetitliche Bräune angenommen haben. Die Pfanne so auf den Tisch stellen, Kekse zum Dippen dazu.  

Rezept für eine Pancake-Torte mit frischen Beeren

Wer in Sachen Pancake ein bisschen größer auffahren möchte, kann den amerikanischen Frühstücksklassiker mit einer leckeren Sahne-Frischkäse-Creme und frischen Früchten zu einer Pancake-Torte schichten.

Zubereitung:

1

Quark, Frischkäse und Zucker zu einer Creme verrühren, die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse in den Kühlschrank geben, bis die Pancakes fertig und abgekühlt sind. 

2

Unser Tipp: Damit die Torte nachher schön gleichmäßig aussieht, achten Sie darauf, immer die gleiche Menge Teig in die Pfanne zu geben. Dann geht es ans Schichten und zum Abschluss einen weiteren Klecks Creme auf die Torte geben, die Früchte darüber streuen und mit ein wenig Sirup übergießen. Guten Appetit!