„Cullen Skink“

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-cullen-skink.jpg
Zutaten für 4 Portionen

700 ml Milch
1/2 Tasse Petersilie
450 g Räucherfisch (z. B. Forellen- oder Makrelenfilets)
50 g Butter
1 Zwiebel (mittelgroß, gehackt)
250 g Kartoffelpüree
2 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer

ca. 300 kcal pro Portion

Die Blätter von der Petersilie zupfen und die Stängel zusammen mit der Milch und 2 Lorbeerblättern in einem Topf 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln. Den Räucherfisch hinzugeben und alles weitere 3 Minuten köcheln lassen, den Topf von der Kochstelle nehmen und 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Fisch aus der Milch heben und auf einem Teller ruhen lassen. Nun die Milch durch ein feines Sieb gießen und beiseite stellen. Den Topf ausspülen, trocknen und darin die Zwiebelstücke in Butter glasig dünsten. Die Milch und das zuvor zubereitete Kartoffelpüree hinzufügen und verrühren, bis eine cremige Suppe entsteht. Den Räucherfisch in mundgerechte Stücke teilen und zusammen mit den grob gehackten Petersilienblättern zur Suppe geben. Weitere 4 Minuten erhitzen, aber nicht mehr aufkochen, und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Unser Tipp:

Für das Gericht eignet sich auch Kartoffelpüree vom Vortag oder ein halber Beutel Kartoffelpüreepulver.