Brokkolisalat

Brokkoli - grünes Comeback: Brokkoli wurde schon vor 200 Jahren in Deutschland angebaut, geriet aber zwischenzeitlich wieder in Vergessenheit. In den letzten 50 Jahren hat er jedoch einen festen Platz in der deutschen Küche gefunden, gleich neben seinem nahen Verwandten, dem Blumenkohl. Wurde er zunächst eher als Wintergemüse geschätzt, kommt er inzwischen auch häufig in den Sommermonaten auf den Teller. Wegen seiner geschmacklichen Ähnlichkeit mit grünem Spargel und weil er sich von Italien aus in andere Länder verbreitete, wird Brokkoli auch scherzhaft „italienischer Spargel“ genannt.

Zutaten

500 g Brokkoli (tiefgekühlt)
2 EL Balsamico
1 TL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Prise Zucker
100 g gewürfelten Feta
1 EL geröstete Pinienkerne

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-brokkolisalat.jpg

Den Brokkoli 4 bis 5 Minuten in Salzwasser kochen, abtropfen und abkühlen lassen. Für das Dressing den Balsamico und den Zitronensaft mit dem Olivenöl mischen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Den Brokkoli auf einem großen Teller anrichten, den gewürfelten Feta und die gerösteten Pinienkerne darauf verteilen und mit Dressing übergießen.