Badischer Eiersalat

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-badischer-eiersalat.jpg

Für dieses traditionelle Rezept lassen sich überzählige Ostereier bestens verwenden.

Zutaten für 6 Portionen

8 Eier
1 Zwiebel
1 EL Senf (mittelscharf)
2 EL Essig
100 g Joghurt
Salz und Pfeffer
Schnittlauch

ca. 110 kcal/442 kJ, 8,2 g Eiweiß, 6,6 g Fett, 2,5 g Kohlenhydrate (pro Portion)

Die Eier hart kochen, schälen und halbieren. Die Eigelbe in eine Schüssel geben, die Eiweiße zunächst beiseitestellen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in kochendem Wasser ca. 1 Minute blanchieren, abtropfen lassen und mit den Eigelben vermischen. Senf und Essig hinzufügen und alles mit einer Gabel zu einer sämigen Mischung vermengen. Anschließend den Joghurt unterrühren. Die  Eiweiße in kleine Würfel schneiden, ebenfalls mit in die Schüssel geben, erneut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch fein hacken, unterheben und den Eiersalat mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Erneut abschmecken und gegebenenfalls noch etwas Essig hinzugeben.

Unser Tipp:

Der Eiersalat passt als Hauptspeise gut zu Kartoffeln und ist ein idealer Brotbelag.