Backesgrumbeere

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-backesgrumbeere.jpg

In Rheinhessen ist die Kombination aus Kartoffeln, Schweinefleisch und Weißwein seit Jahrhunderten beliebt.

Zutaten für 4 Portionen

750 g Kartoffel
400 g Zwiebel
700 g Bauchfleisch
5 EL Butter
Salz, Pfeffer
3 EL Rosinen
250 ml Weißwein
100 ml Wasser
200 g Schmand
1 TL Zimt

ca. 560 kcal pro Portion

Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Das Bauchfleisch würfeln. Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (möglichst keine Umluft) vorheizen. Einen großen Bräter mit 2 EL Butter einfetten. Die Hälfte der Kartoffelscheiben in den Topf geben, salzen und pfeffern. Bauchfleisch, Rosinen und Zwiebeln auf den Kartoffelscheiben verteilen. Die restlichen Kartoffeln darüber schichten, salzen und pfeffern. Dann Wein, Wasser, Schmand und Zimt mischen und über die Kartoffel-Fleisch-Mischung gießen. 3 EL Butter flöckchenweise auf den Kartoffeln verteilen. Den Bräter mit Deckel auf der untersten Schiene in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten die Hitze  auf 180 Grad reduzieren und die Backesgrumbeere ungefähr 1,5 Stunden weiterbacken. Die letzten 30 Minuten ohne Deckel backen, damit die Oberfläche goldbraun-knusprig wird.