Apfel und Kohlrabi

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-apfel-kohlrabi.jpg

Viel mehr als nur die Garnitur am Tellerrand: Salate werden kreativ kombiniert – zum leichten Snack oder zur vollwertigen Mahlzeit.

Zutaten für 2 Portionen

1 Kohlrabi
1 Apfel
1 Handvoll Salat
1 Zwiebel
2 EL Honig
1 EL Senf
2 EL Rotweinessig
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
60 g Feta
2 EL Walnüsse
2 EL Cranberrys (getrocknet)

ca. 550 kcal pro Portion

Den Kohlrabi schälen, den Apfel waschen und beide mit einem Spiralschneider oder Sparschäler in möglichst lange Streifen schneiden. Den Salat waschen, eventuell klein zupfen, die Zwiebel in feine Ringe schneiden und beides mit Apfel und Kohlrabi vermengen. Fürs Dressing Honig, Senf, Essig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Feta zerbröseln und die Walnüsse hacken. Den Salat mit dem Dressing vermischen und mit Feta, Beeren und Walnüssen als Topping anrichten.

Tipp:

Leckere Brotcroûtons sind der Klassiker unter den Salat-Toppings. Sie lassen sich nicht nur aus Weißbrot, sondern auch aus dunklem Vollkornbrot oder Pumpernickel zubereiten. Einfach in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne in Butter anbraten oder im Ofen rösten. Ebenfalls köstlich sind Kerne und Nüsse – pur, geröstet oder sogar karamellisiert. Probieren Sie auch Trockenfrüchte wie Cranberrys und Rosinen aus – oder klein gehackte Tortillachips.