Alemannische Scherben

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-alemannische-scherben.jpg

Ob diese Süßspeise, die gern in der Karnevalszeit serviert wird, tatsächlich von den Alemannen stammt, ist ungewiss.

Zutaten für 4 Portionen

2 EL saure Sahne
2 Eier
1 Prise Salz
2 EL Zucker
200 g Mehl
10 g Backpulver
ca. 500 g Pflanzenfett oder Butterschmalz zum Frittieren

ca. 320 kcal pro Portion

Die beiden Eier mit Zucker, Salz und der sauren Sahne mit dem Handquirl oder dem Rührgerät verquirlen. Dann nach und nach das Mehl mit dem Backpulver hinzugeben, bis der Teig schön geschmeidig ist. Zwischendurch prüfen, ob er nicht mehr klebt. Falls doch, geben Sie so lange Mehl hinzu, bis dies nicht mehr der Fall ist. Nun den Teig 1 Stunde kühl ruhen lassen. Danach den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. In 2 gleich große Teile schneiden, diese übereinanderlegen und erneut ausrollen. Aus dem Teig Rauten schneiden und im heißen Fett (ca. 180 Grad) ausbacken, bis beide Seiten goldgelb sind. Das Fett ist heiß genug, wenn um einen hineingehaltenen Holzlöffelstiel Blasen entstehen