Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Abc-Kuchen

aldi-inspiriert-essen-trinken-abc-kuchen-rezept-einschulung.jpg

Die Kleinen werden groß und plötzlich steht der erste Schultag an. Das muss gebührend gefeiert werden. Wie wäre es mit einem kunterbunten Kuchen für die Einschulungsparty – stilecht in Schultütenform. Da kann der große Tag kommen.    

Zutaten für 1 Kuchen (ca. 20 Stücke):

700 g Zartbitterschokolade
450 g Butter
10 Eier
250 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
300 g Mehl
50 g Kakaopulver
2 Päckchen Backpulver
200 g Sahne
Fondant oder Zuckerguss zum Garnieren

ca. 536 kcal/2244 kJ, 7,7 g Eiweiß, 36,1 g Fett, 41,1 g Kohlenhydrate (pro Stück/ohne Deko)
1

Die Schokolade grob hacken, 300 g mit der Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. 

2

Die Eier, den Zucker, den Vanillinzucker und das Salz verrühren und die Schokoladen-Butter-Mischung hinzufügen. 

3

Das Mehl, den Kakao und das Backpulver mischen, dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. 

4

Den Teig auf einem tiefen, mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) ca. 40 Minuten backen. 

5

Den Kuchen auskühlen lassen und in Schultütenform schneiden. Die restlichen 400g Schokolade noch feiner hacken. Die Sahne kurz aufkochen, über die Schokolade gießen und die Schokolade schmelzen lassen. 

6

Die Schoko-Sahne vorsichtig über den Schultütenkuchen gießen und glatt streichen. Den Guss im Kühlschrank fest werden lassen und den Kuchen mit Fondant oder Zuckerguss dekorieren.