Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Zündende Ideen

aldi-inspiriert-draussen-garten-feuerwerk-zuendende-ideen.jpg

Der Himmel strahlt und funkelt in tausend Farben. Das bunte Spektakel hat eine langjährige Geschichte, die bis zu den Germanen zurückreicht. Heute bietet der Handel zahlreiche Arten an. Worauf Sie achten sollten und weiteres Wissenswertes, erfahren Sie hier.

Die Tradition, das neue Jahr mit Feuerwerk zu begrüßen, hat ihren Ursprung vor weit über tausend Jahren. Denn obwohl damals in Mitteleuropa an Böller und Raketen noch nicht zu denken war, entzündeten schon die Germanen zum Jahreswechsel große Feuer und erzeugten mit Rasseln und anderem Schlagwerk großen Lärm, um damit böse Geister zu vertreiben. Doch nachdem im Mittelalter das Schwarzpulver bekannter wurde, kam der explosive Stoff auch in der Silvesternacht immer häufiger zum Einsatz. Zunächst war das nächtliche Spektakel den Reichen und Mächtigen vorbehalten oder die Feuerwerke wurden öffentlich gezündet. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts gelangten dann die ersten Feuerwerkskörper in den freien Verkauf. Zu den besonders beliebten Feuerwerksbräuchen zählt das private Abbrennen von Silvesterknallern und -raketen in Deutschland. In anderen Ländern gibt es zum Jahreswechsel hingegen häufig öffentliche Feuerwerke – und andere Traditionen, z. B. das mitternächtliche Weintraubenessen in Spanien oder das Tragen roter Unterwäsche in Italien. In Deutschland bietet der Handel zum Jahreswechsel zwei Arten von Feuerwerk an:

Feuerwerk der Kategorie 1

(sogenanntes Kleinst- oder Jugendfeuerwerk) ist erlaubt für Jugendliche ab 12 Jahren und darf auch zu anderen Gelegenheiten das ganze Jahr über benutzt werden. Dazu zählen Knallerbsen, Wunderkerzen, Bengalhölzer, Knallbonbons und Tischfeuerwerk, aber auch kleinere Knallkörper.

Feuerwerk der Kategorie 2

also Raketen, Böller, Verbundbatterien usw., darf nur von Personen ab 18 Jahren gekauft und abgebrannt werden. Diese Artikel sind nur an den letzten drei Verkaufstagen eines Jahres im Handel, die Zündung des Feuerwerks ist nur am Silvester- und am Neujahrstag erlaubt. Zu den genauen Zeiten und weiteren Vorgaben zum Zünden von Feuerwerk sollte man sich im Vorfeld bei der örtlichen Gemeindeverwaltung erkundigen.

 

Sicher ist sicher

aldi-inspiriert-draussen-garten-feuerwerk-zuendende-ideen-sicherheit-kind.jpg

Kinder immer beaufsichtigen! Die Feuerwehr rät sogar, Kinder während des Feuerwerks unter Aufsicht in der Wohnung zu lassen.

aldi-inspiriert-draussen-garten-feuerwerk-zuendende-ideen-sicherheit-tueren.jpg

Schließen Sie in der Silvesternacht alle Türen, Fenster und Lüftungsklappen Ihrer Wohnung.

aldi-inspiriert-draussen-garten-feuerwerk-zuendende-ideen-sicherheit-nie-aus-der-hand.jpg

Zünden Sie Feuerwerkskörper niemals direkt aus der Hand. Knallkörper auf den Boden legen und mit langem Arm anzünden, Raketen aus auf dem Boden stehenden Flaschen. Beschädigte Artikel oder Blindgänger am besten in einem Eimer Wasser unbrauchbar machen und entsorgen. Wer sichergehen will, stellt einen Feuerlöscher bereit.

aldi-inspiriert-draussen-garten-feuerwerk-zuendende-ideen-sicherheit-verschliessbar.jpg

Bewahren Sie Ihre Feuerwerksvorräte in fest verschließbaren Taschen auf. So schützen Sie sie vor Nässe und unbeabsichtigten Zündungen.

aldi-inspiriert-draussen-garten-feuerwerk-zuendende-ideen-sicherheit-notruf.jpg

Sollte es doch zu einem Unfall mit Feuerwerk oder Feuer kommen, sofort unter 112 die Feuerwehr rufen. Im Brandfall in der Wohnung Mitbewohner warnen und die Tür des Brandzimmers und zum Treppenhaus schließen. Vor dem Haus auf die Feuerwehr warten.

aldi-inspiriert-draussen-garten-feuerwerk-zuendende-ideen-sicherheit-rakete.jpg

Lesen Sie (auch bei Tischfeuerwerk) unbedingt die Gebrauchsanweisung auf dem Feuerwerkskörper oder der Verpackung durch.

Alle Feuerwerkskörper müssen eindeutig gekennzeichnet sein:

  • Registriernummer (bis 2017 auch altes Zulassungszeichen, z. B. BAM-PII-0001)
  • Identifikationsnummer (freiwillig)
  • Feuerwerkskörperkategorie
  • Deutsche Gebrauchs- und Sicherheitshinweise
  • Nettoexplosivstoffmasse (NEM)
    Knallkörper: max. 6 g
    Batterien: max. 500 g
  • CE-Kennzeichnung mit vierstelliger Zahl, z. B. 0589 (für BAM)