Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Kleine Kräuterwanderung

aldi-inspiriert-draussen-garten-kraeuterwanderung.jpg

Von wegen Unkraut: So manch unscheinbare Pflanze am Wegesrand ist ein aromatisches Wildkraut.

aldi-inspiriert-draussen-garten-kraeuterwanderung-brennnessel.jpg

Brennnessel

Urtica

Sammelzeit: April bis Oktober
Fundort: auf nährstoffreichen Böden und an Waldrändern sowie auf dem Kompost
Geschmack: erinnert an Spinat, frisch und kräuterartig
Verarbeitung: als Tee, in Smoothie, Risotto oder Eintopf

aldi-inspiriert-draussen-garten-kraeuterwanderung-vogelmiere.jpg

Vogelmiere

Stellaria media

Sammelzeit: März bis November
Fundort: auf feuchten, stickstoffreichen Böden, im Halbschatten, in Beeten und in Töpfen
Geschmack: mineralisch und leicht nussig-erdig
Verarbeitung: frisch im Salat, Smoothie oder Kräuterquark

aldi-inspiriert-draussen-garten-kraeuterwanderung-gundermann.jpg

Gundermann

Glechoma hederacea

Sammelzeit: März bis Juni
Fundort: auf feuchten Wiesen, unter Hecken
Geschmack: herb-aromatisch und leicht scharf
Verarbeitung: als Tee oder Tinktur, in Salben oder Ölen, in Kräuterbowlen und Salaten

aldi-inspiriert-draussen-garten-kraeuterwanderung-gaensebluemchen.jpg

Gänseblümchen

Bellis perennis

Sammelzeit: März bis Oktober
Fundort: auf sonnigen, feuchten und nährstoffarmen Böden
Geschmack: Die Blüten haben einen nussigen Geschmack
Verarbeitung: Die Blüten eignen sich zum Verzieren von Gerichten

aldi-inspiriert-draussen-garten-kraeuterwanderung-spitzwegerich.jpg

Spitzwegerich

Plantago lanceolata

Sammelzeit: April bis November
Fundort: am Wegesrand, auf Wiesen
Geschmack: leicht salzig-bitter, gekocht herzhaft-pilzig
Verarbeitung: roh in Salat, Frischkäse und Kräuterquark, gekocht in Suppen und zur Verfeinerung von Omeletts

Tipp:

Zerriebener Spitzwegerich kann bei Insektenstichen kühlend wirken.
aldi-inspiriert-draussen-garten-kraeuterwanderung-loewenzahn.jpg

Löwenzahn

Taraxacum officinale

Sammelzeit: März bis November
Fundort: fast überall, auf sonnigen Wiesen und an Ackerrändern
Geschmack: würzig-herb und leicht bitter
Verarbeitung: frisch im Salat, klein geschnitten auf Butterbrot, große Blätter lassen sich wie Spinat verarbeiten

aldi-inspiriert-draussen-garten-kraeuterwanderung-franzosenkraut.jpg

Franzosenkraut

Galinsoga ciliata

Sammelzeit: Juli bis Oktober
Fundort: auf Äckern, Brachen, in Gärten und Blumentöpfen
Geschmack: angenehm aromatisch, erinnert an Kopfsalat
Verarbeitung: in Eintöpfen, Gemüsegerichten oder Suppen

Die Heimat vom Franzosenkraut ist das ferne Peru

aldi-inspiriert-draussen-garten-kraeuterwanderung-breitwegerich.jpg

Breitwegerich

Plantago major

Sammelzeit: April bis Oktober
Fundort: bevorzugt auf verdichteten Böden an Wegen und Wegesrändern
Geschmack: herb-bitter und würzig, grasartig
Verarbeitung: Getrocknet schmecken die Blätter im Tee, frisch verarbeitet sorgen die enthaltenen Stoffe in Smoothies für eine cremige Konsistenz