Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Den Balkon und Garten individuell gestalten

aldi-inspiriert-draussen-garten-balkon-garten-pflanzen-die-passen.jpg

Ob üppig blühende Blumenpracht, duftender Kräutergarten, Naturwiese oder Mini-Obstplantage – entscheidend bei der Balkon- und Gartengestaltung ist der Zweck, den das eigene Grün erfüllen soll: Entspannung? Freizeitgestaltung? Hobby? Unser Gartenratgeber hilft Ihnen auf die Sprünge.

Wichtiger als der viel zitierte grüne Daumen ist jedenfalls die Freude, mit der man sich ans Gärtnern macht – und ein sonniges, aber nicht zu sonniges Plätzchen. Mit etwas Hintergrundwissen können dann auch Anfänger ihre Vorstellungen verwirklichen und sich bis weit in den Herbst hinein am Ergebnis erfreuen. Für einen erfolgreichen Start der Garten- und Balkonsaison ist es jedoch spätestens im April an der Zeit, Pflanzen, Töpfe, Erde, Dünger und Geräte zu besorgen und loszulegen. Um den Rest kümmert sich dann die Natur.

Gartentipps für Sonne und Schatten

Ein kleiner Gartenratgeber zu Klassikern

aldi-inspiriert-draussen-garten-balkon-garten-pflanzen-die-passen-margerite.jpg

Margerite
Margeriten lieben auch im Sommer feuchte Erde. An einem sonnigen oder halbschattigen Standort blühen sie dafür aber bis Oktober.

aldi-inspiriert-draussen-garten-balkon-garten-pflanzen-die-passen-hortensie.jpg

Hortensie
Mit Halbschatten begnügen sich Hortensienbüsche mit ihren üppigen Blütenbällen. Hochwachsende Hortensienpyramiden verleihen dem Garten oder Balkon eine elegante Note.

Hortensien sind äußerst blühfreudig und genügsam. Sie fühlen sich im Halbschatten besonders wohl, vertragen aber auch sonnigere Standorte oder gedeihen meist sogar auf einem Nordbalkon. Die Doldengewächse beanspruchen ein relativ windgeschütztes Plätzchen. Auch regelmäßiges Gießen ist Pflicht, denn Hortensien lieben es feucht, vertragen jedoch keine Staunässe. 

 

 

aldi-inspiriert-draussen-garten-balkon-garten-pflanzen-die-passen-geranie.jpg

Geranie
Kaum eine Balkonpflanze ist bei regelmäßiger Düngung so robust und perfekt für Anfänger geeignet wie die Geranie. Hier darf man auch mal das Gießen vergessen, ohne dass es die in Sonne und Halbschatten gedeihende Pflanze übelnimmt.

aldi-inspiriert-draussen-garten-balkon-garten-pflanzen-die-passen-fuchsie.jpg

Fuchsie
Starken Wind und zu viel Sonne mag sie nicht. Aber selbst an schattigen Plätzen blüht die Fuchsie bis in den Oktober hinein. Die trichterartigen Glocken gibt es in unzähligen Farbkombinationen. Fuchsien fühlen sich im Balkonkasten genauso wohl wie als Hängevariante in der Ampel.

aldi-inspiriert-draussen-garten-balkon-garten-pflanzen-die-passen-kraeutergarten.jpg

Gartentipps für den Kräutergarten

Einige Kräuter gedeihen besser und schützen einander vor Ungeziefer, wenn sie sich die Erde teilen. So lesen Sie in jedem Ratgeber, dass Dill, Kresse, Majoran, Petersilie und Kerbel jedes Jahr neu angepflanzt werden sollten. Das stimmt – und dazu ergänzen sich bestens. Bei den mehrjährig wachsenden Kräutern teilen sich Salbei, Oregano und Bohnenkraut gern ein Pflanzgefäß. Das mediterrane Duftkraut Lavendel schätzt die Gesellschaft von Thymian und Rosmarin ebenso wie einen sonnigen Standort. Und Basilikum und Tomaten passen nicht nur auf dem Teller, sondern auch im Balkonkasten perfekt zusammen.

aldi-inspiriert-draussen-garten-balkon-garten-pflanzen-die-passen-formschnitt.jpg

Gartenratgeber zum perfekten Formschnitt

So werden Hecken und Bäumchen zum Hingucker!

Ligusterhecken, Buchsbäume und Lorbeerbäume mit eleganten Silhouetten schmücken in der Regel herrschaftliche Parkanlagen. Aber auch in Ihrem Garten können Sie mit den richtigen Gartentipps Formschnitte verwirklichen. Wichtig ist die Ausrüstung: Heckenscheren, Buchsbaumscheren, Gartenscheren, Strauchscheren, Gartenhandschuhe und eine Baumsäge gehören zur Grundausstattung. Für runde Kronen sind Halbkreisschablonen hilfreich. Geben Sie der Pflanze im Mai die Form und schneiden Sie an einem bewölkten Tag im Juli nach.

Gartenratgeber zu Pflanzennahrung

Die Wahl des richtigen Düngers ist wichtig

Dünger stärkt die Zellwände, fördert das Wachstum und die Blütenpracht. Doch welcher ist der richtige? Volldünger blau ist perfekt für den Garten, denn seine Mischung aus wasserlöslichem Stickstoff, Phosphat und Kali wirkt sofort und er ist sparsam im Verbrauch. Für Kübelpflanzen ist Flüssigdünger besser geeignet, weil er leichter zu dosieren ist. Pflanzen, die viele Nährstoffe benötigen, wie Rosen, Geranien, Hibiskus oder Oleander, sollten besonders stark gedüngt werden. Für genügsame Blühpflanzen wie Begonien und Fuchsien ist Langzeitdünger ideal, der seine Nährstoffe nach und nach abgibt.

 

aldi-inspiriert-draussen-garten-balkon-garten-pflanzen-die-passen-erde-kaufen.jpg

Gartenratgeber „Erde kaufen“

Pflanzen benötigen Substrat

Warum soll ich auf dem Balkon keine Muttererde nutzen? Im Garten funktioniert es doch auch! Ganz einfach: Im Kübel benötigen Pflanzen nährstoffreichere Erde als im Freiland, um gedeihen zu können. Deshalb gehört immer angereicherte Balkonkastenerde, also Substrat, in die Pflanzgefäße. Substrat ist strukturstabil. Das heißt, es verklumpt nicht und speichert Wasser bestens – ohne Staunässe zu verursachen. Seine Strukturstabilität verdankt das Substrat meist einem Torfanteil, aber mittlerweile sind auch torffreie Erden bestens für Balkonien geeignet – und ihr Kauf schützt die Torfmoore, die wichtige Ökosysteme darstellen.

Unser Tipp:

Pflanzgefäße aus Kunststoff und Fiberglas sind leicht, robust und halten die Erde länger feucht. Fiberglasgefäße gibt es in Schiefer- oder Betonoptik. Auch Gefäße im Terrazzolook sind sehr beliebt und elegant.
aldi-inspiriert-draussen-garten-balkon-garten-pflanzen-die-passen-balkonfruechte.jpg

Gartentipps für die eigene Ernte: Obst und Gemüse

Diese Früchte gedeihen auf dem Balkon prächtig

Erdbeeren
Pflanzen Sie Ihre Balkonerdbeeren einzeln in Kübel oder im Abstand von 30 cm in Kästen. Halten Sie die Erdbeerpflanzen gleichmäßig feucht und entfernen Sie welke Blätter, dann steht der regelmäßigen Ernte nichts im Wege. Besonders dekorativ sind Ampeln mit Hängeerdbeeren.

Miniobstbaum
Äpfel, Kirschen, Birnen und Pflaumen gibt es als Minibäume, die mit einem 20 l fassenden Kübel auskommen. Auch Apfel-sorten, die als Pyramide wachsen, sind für den Balkon geeignet. Bei Kirschbäumchen sollten Seitentriebe und später auch die Spitze gekappt werden, um die Ernte zu erhöhen. Alle Obstsorten können geschützt auch gut überwintern.

Tomaten
Buschtomaten sind besonders pflegeleicht. Sie benötigen lediglich einen sonnigen Platz und sollten von Mai bis Oktober jeden zweiten Tag gegossen und regelmäßig gedüngt werden.