Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Gärtnerfreuden

aldi-inspiriert-draussen-garten-gaertnerfreuden.jpg

Wer im Sommer ernten will, der muss im Frühling säen. Hobbygärtner lieben diese Jahreszeit. Auch in der Stadt geht der Trend zu selbst gezogenem Obst und Gemüse – weil es immer frisch auf den Tisch kommt, es besonders gut schmeckt und weil man weiß, was drinsteckt. Wer keinen eigenen Garten hat, der findet auf dem Fensterbrett noch immer Platz für ein Kräuterbänkchen. Und mit ein wenig Know-how gedeihen auf dem Balkon selbst Kartoffeln, Tomaten und Gurken. Nicht nur das Säen, Pflanzen und Pflegen macht Spaß, sondern auch das Beobachten, wenn Bohnen, Petersilie und Karotten um die Wette wachsen. Wenn dann auch noch die Balkonblumen in voller Blüte stehen, sind oft sogar die Bienen nicht fern. Wegen der vielen Blumenkästen an den Häusern finden sie auch inmitten der Stadt sehr gute Lebensbedingungen vor. Irgendetwas blüht ja immer. Und damit es den nützlichen Tierchen noch besser geht, kann man der Natur mit einem Insektenhotel sogar etwas nachhelfen: Wildbienen nehmen diese Nisthilfe gerne an.