Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Die richtige Bepflanzung für jeden Balkon

aldi-inspiriert-draussen-garten-der-richtige-standort-fuer-pflanzen.jpg

Der Balkon ist ein Stück Gartenglück für Stadtbewohner. Auch hier wird gesät, gejätet und geerntet – nur alles eine Nummer kleiner. Welche Pflanzen gut bei Ihnen gedeihen, hängt von der Ausrichtung Ihres Balkons ab. Die meiste Sonne bekommen Mensch und Pflanzen auf einem Südbalkon ab. Auf einem Balkon, der sich Richtung Osten wendet, scheint morgens die Sonne, Westbalkone haben die Abendsonne auf ihrer Seite. Wer einen Nordbalkon sein Eigen nennt, wird nur wenig Sonne abbekommen.

Pralle Sonne auf dem Südbalkon: diese Pflanzen eignen sich

aldi-inspiriert-draussen-garten-der-richtige-standort-fuer-pflanzen-sonne.jpg

Entsprechend berücksichtigt man bei der Bepflanzung die Himmelsrichtung und die Sonnenstunden. Auf dem Südbalkon fühlen sich alle sonnenliebenden Pflanzen wohl. Neben Tulpen, Dahlien, Sonnenblumen und Sommerastern sind hier auch Geranie und Fetthenne, aber auch Kapuzinerkresse glücklich. Selbst Obst- und Beerengehölze können in Kübeln gehalten werden.

In vielen Gegenden Deutschlands bietet es sich auf sonnigen Balkonen an, mediterrane Pflanzen zu halten. Feigen, Zitrusbäume, Bananenpalmen, Agaven und mehr halten das milde Klima gut aus und können – wenn der Kübel gut isoliert eingepackt wird – sogar auf dem Balkon überwintern. Auch Nutzpflanzen wie Zucchini, Tomate und Paprika sowie Kräuter wie Verbene, Lavendel, Basilikum, Oregano und Thymian sind für den Südbalkon ideal.

Ost- und Westbalkon: von der Morgen- oder Abendsonne beschienen

aldi-inspiriert-draussen-garten-der-richtige-standort-fuer-pflanzen-halbschatten.jpg

Aber auch auf der Ost- und Westseite kommt die Sonne hin und ermöglicht vielen sonnenliebenden Pflanzen ein schönes Leben. Bei guten Lichtverhältnissen können hier auch die oben genannten Pflanzen wachsen. Etwas mehr Schatten vertragen Krokusse, Schneeglöckchen, Hyazinthen, Vergissmeinnicht, Narzissen, Veilchen und viele mehr. Als Nutzpflanzen kommen Erdbeeren, Schnittlauch, Salat und Petersilie im Halbschatten gut zur Geltung, auch Rosen kann man auf der West- und Ostseite anpflanzen. Allerdings sollte der Kübel für Rosen recht hoch sein, da sie tief wurzeln.

Die schönste Zeit, um einen Westbalkon zu genießen, sind der späte Nachmittag und die Abendstunden. Denn dann taucht die tief stehende Sonne den Balkon in goldenes Licht. Um auch abends ein blühendes und vor allem duftendes Blumenmeer um sich herum zu haben, können Sie bei der Bepflanzung auf Nacht- und Abendblüher setzen. Lilien zum Beispiel öffnen ihre Blüten abends und verströmen dann ihren intensiven Geruch bis in die Nacht hinein. Auch Nachtkerze, Engelstrompete und Wilder Tabak sind Nachtblüher und locken mit ihrem intensiven Duft Nachtfalter an.

Sonnenarmer Nordbalkon: Schattengewächse können ihn verzaubern 

aldi-inspiriert-draussen-garten-der-richtige-standort-fuer-pflanzen-schatten.jpg

Vielleicht nutzen Sie aber auch einen Nordbalkon oder einen Balkon, bei dem Gebäude oder Bäume das Sonnenlicht abhalten. Das bedeutet zwar etwas weniger Auswahl bei der Bepflanzung, aber mit den richtigen Pflanzen lässt sich auch hier sich eine grüne Oase schaffen. Gut für schattige Balkone eignen sich Buntnessel, Fuchsie, Begonie, Efeu, Kletterhortensie und Kirschlorbeer. Auch der Rhododendron mag es eher schattig. 

Im Zweifelsfall machen Sie aus der Not eine Tugend: Setzen Sie weniger auf Blütenpflanzen und einjährige Gewächse, sondern pflanzen Sie Stauden, Farne und Blattpflanzen, um aus Ihrem Schattenbalkon einen Urban Jungle zu machen. Ranken und Hängepflanzen können die Atmosphäre auf dem Balkon noch verdichten und im Sommer stellen Sie Ihre Zimmerpflanzen wie Monstera, Einblatt oder Gummibaum einfach dazu, um dem Dschungel-Look das letzte Finish zu geben.