Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Blütenpracht

aldi-inspiriert-draussen-garten-bluetenpracht-fruehling-ins-haus.jpg

So holen Sie sich den Frühling jetzt schon ins Haus.

In vergangenen Jahrhunderten wurden Tulpenzwiebeln mit Gold aufgewogen – und auch heute noch ist die Tulpe eine kostbare Frühlingsbotin. Mit etwas Fantasie können auch weniger Geübte die eleganten Blumen hübsch in Szene setzen. Die Sträuße werden zum farbenfrohen Wohnaccessoire, verkürzen so die Wartezeit auf den kommenden Frühling und bleiben in der Vase besonders lange frisch. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

Dekorieren mit Tulpen

aldi-inspiriert-draussen-garten-bluetenpracht-fruehling-ins-haus-tulpen-giesskanne.jpg

 

Die silberne Blechkanne bildet einen interessanten Kontrast zu den frischen Tulpen.

aldi-inspiriert-draussen-garten-bluetenpracht-fruehling-ins-haus-tulpen-tasse.jpg

 

Mit farblich harmonierenden Blüten bestückt, wird die Sammeltasse zur perfekten Tischdekoration.

aldi-inspiriert-draussen-garten-bluetenpracht-fruehling-ins-haus-tulpen-tuete.jpg

 

In dieser dekorativen Papiertüte steht ein mit Wasser gefülltes Gefäß.

aldi-inspiriert-draussen-garten-bluetenpracht-fruehling-ins-haus-tulpen-bunte-glaeser.jpg

 

Das Ensemble aus farbigen Flaschen mit einzelnen Blumen wirkt imposanter als ein Strauß in der Vase.

aldi-inspiriert-draussen-garten-bluetenpracht-fruehling-ins-haus-tulpe.jpg

Frühlingsblüher

Ein duftender Evergreen: Die Tulpe im Glas
Im Winter ist die Sehnsucht nach blühenden, duftenden Zimmerpflanzen besonders groß – und Tulpen erfüllen diesen Wunsch auf einfache Weise. Die Gewächse benötigen weder Substrat noch Erde, um zu blühen. Wie das funktioniert? Sie nehmen eine Tulpenzwiebel, spülen diese etwas ab und stellen sie aufrecht in ein dekoratives Glas. Gießen Sie so viel Wasser hinzu, dass nur die Wurzeln bedeckt sind und platzieren Sie das Glas an einem kühlen, dunklen Ort. Sobald die Wurzeln den Glasboden erreicht haben und die Zwiebeln etwa 5 Zentimeter ausgetrieben haben, kommt das Tulpenglas auf die Fensterbank – so können Sie sich lange daran erfreuen.